Pressemitteilung „Sternfassaden der Fachhochschule“ 23.08.’17

Das Bündnis ‚Stadtmitte für Alle‘ und die Initiative ‚Potsdamer Mitte neu denken‘ fordern die Verantwortlichen der FH Potsdam, der Stadtverwaltung und des Sanierungsträgers auf, die Pläne zum Abriss der FH und insbesondere zur Demontage der charakteristischen Sternfassaden der FH am Alten Markt auszusetzen.

Der gesellschaftliche Diskussionsprozess über einen Abriss oder eine Nachnutzung des FH-Gebäudes ist keineswegs abgeschlossen – wir fordern die Verantwortlichen deshalb auf, nicht voreilig Fakten zu schaffen und damit weiteren Schaden anzurichten.

Es steht außer Frage, dass das Sternraster der FH als Element von „Kunst am Bau“ einen fundamentalen Beitrag zur hohen architektonischen Qualität des Hauses leistet. Zweifellos hat es sich in den vergangenen Jahren – nicht zuletzt als Siebdruck- und Aufklebermotiv – zu einem starken Symbol für den breiten gesellschaftlichen Widerspruch zum geplanten Abriss entwickelt. Wir halten es für verfehlt, das Gebäude nun ohne Not und vor der Zeit zu entstellen indem man es seiner charakteristischen Sternraster beraubt.

Eine Übergabe von Elementen der Rasterfassade an das private Museum Barberini lehnen wir grundsätzlich ab: Die Übergabe der nunmehr hoch symbolträchtigen Fassadenelemente an eines der Flaggschiff-Projekte der umstrittenen Rekonstruktion ist für uns der Ausdruck einer Siegermentalität, wie sie Potsdam auch im FAZ-Artikel 10.04.2017 (1) bescheinigt wurde.

In den kommenden Tagen, Wochen und Monaten werden wir alles tun, um den Beginn des Abrisses der Fachhochschule zu verhindern. Wir rufen alle Initiativen und engagierten Menschen auf, sich diesen ersten symbolischen Abrissschritten entgegenzusetzen. Der Politik der vollendeten Tatsachen – Sofortrauswurf aller Nutzer*innen, Einzäunung, Versiegelung der FH ignoriert die gesellschaftliche Debatte. Wir werden dieser Politik auch weiterhin mit Information, Protest und Interventionen begegnen!

______________

(1) siehe http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/stadtplanung-make-potsdam-schoen-again-14953237.html

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Pingback:Offener Brief an die Pro Potsdam. Betrifft: FH-Sternfassaden – Stadtmitte für Alle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.